DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung


 

1. Allgemeines

 

Als Betreiber dieser Website nehmen wir bei der Shine Conventions GmbH, vertreten durch die Geschäftsführer Maiko Heinrich und Christoph Post, den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Aus diesem Grund behandeln wir deine persönlichen Daten streng vertraulich und halten uns strikt an die einschlägigen Datenschutzbestimmungen.

Auf unserer Website sammeln wir drei Arten von Daten: persönliche Daten, die dein Computer zur Kommunikation mit uns übermittelt, Tracking-Daten, die bei der Nutzung unserer Website generiert werden und persönliche Kontaktinformationen, die du uns zur Kommunikation oder zur Nutzung unserer Angebote übermittelst.

  1. Wir sammeln auf dieser Website persönliche Daten aus technischen oder organisatorischen Gründen, um dir unsere Website anzuzeigen und deren Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Dies umfasst folgende Daten:

IP-Adresse; Datum und Uhrzeit der Anfrage; Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT); Inhalt der Anforderung (konkrete Seite); Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode; jeweils übertragene Datenmenge; Website, von der die Anforderung kommt; Browser; Betriebssystem und dessen Oberfläche; Sprache und Version der Browsersoftware.

Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f  der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 (nachfolgend “DSGVO”).

  1. Wir werden diese Daten an Dritte nur mit deiner zweckgebundenen ausdrücklichen Einwilligung übermitteln oder soweit die Weitergabe für die Bereitstellung unserer Dienste notwendig ist oder wir gesetzlich oder auf Grund öffentlicher Anordnung dazu verpflichtet sind.

Daneben beabsichtigen wir deine personenbezogenen Daten an Zweigstellen von der Shine Conventions GmbH in den USA zu übertragen. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung richtet sich nach der jeweiligen Verarbeitungssituation. Für Datenverarbeitungen in den USA hat sich die Shine Conventions GmbH dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

  1. Wir löschen die personenbezogenen Daten, sobald der Zweck der Speicherung entfällt.

Wir löschen deine Daten nicht, sofern einer Löschung gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen oder im Einzelfall aufgrund der Geltendmachung oder der möglichen Geltendmachung von Ansprüchen gegen uns im Zusammenhang mit einem Vertrag bzw. vorvertraglichen Maßnahmen eine längere Speicherung erforderlich ist. Im Falle gesetzlicher Aufbewahrungspflichten werden die Daten zunächst gesperrt und dann nach Ablauf der Speicherfrist gelöscht. Die Tracking-Daten, die beim Besuch unserer Website generiert werden, löschen wir sobald du unsere Website verlassen hast.

  1. Soweit du eine Einwilligung zur Erhebung deiner personenbezogenen Daten erteilt hast, hast du jederzeit die Möglichkeit diese Einwilligung zu widerrufen. Soweit wir die Erhebung deiner personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO stützen, kannst du der Speicherung deiner personenbezogenen Daten, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen. Widerruf und Widerspruch kannst du per E-Mail an durch eine Mitteilung an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.


2. Kontaktformular

Du kannst das Onlineformular auf unserer Website nutzen, um uns zu kontaktieren. Nimmst du diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten (Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Firma) an uns übermittelt und gespeichert. Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem deine IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs deine Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation und die Sicherheit unserer Website verwendet. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der Daten sind bei Nutzung des Kontaktformulars Art. 6 Abs. 1 lit. a bzw. lit. f DSGVO. Die Bearbeitung deiner Anfrage ist dabei ein legitimes Interesse zur Datenverarbeitung.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden deine mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Bearbeitung deiner Anfrage ist dabei ebenfalls ein legitimes Interesse. Dasselbe gilt für Anfragen, die wir per Post oder telefonisch erhalten.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die uns per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Sofern du einen Widerruf oder Widerspruch im Sinne der Ziffer 1. dieser Erklärung erklärst, kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall nach Maßgabe der Ziffer 1. gelöscht.

 

3. Datenverarbeitung bei Newsletterversand

Es besteht die Möglichkeit auf unserer Website oder im Rahmen einer Anfrage an uns einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Es handelt sich hierbei um die E-Mail-Adresse.

 

Bei der Anmeldung zum Newsletter werden außerdem folgende Daten erhoben (Opt-In-Nachweis):

  • Ihre IP-Adresse, sowie
  • Datum und Uhrzeit Ihrer Registrierung.

 

Dies dient dazu Missbrauch der Dienste oder Ihrer E-Mail-Adresse zu verhindern und dazu unserer gesetzlichen Beweispflicht nachzukommen, dass von der E-Mail-Adresse tatsächlich ein Opt-In, also eine ausdrückliche Einwilligung in den Erhalt des Newsletters erfolgt ist.

 

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Der Klick auf den Link, mit dem Sie die Anmeldung bestätigen, führt zu einer Datenerhebung Ihrer IP-Adresse und des genauen Zeitpunkts (Datum und Uhrzeit) des Klicks. Diese Datenverarbeitung dient dazu unserer gesetzlichen Beweispflicht nachzukommen, dass von der E-Mail-Adresse tatsächlich ein Opt-In, also eine ausdrückliche Einwilligung in den Erhalt des Newsletters erfolgt ist

 

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

 

Wenn Sie auf unserer Internetseite Waren oder Dienstleistungen erwerben und hierbei Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, kann diese in der Folge durch uns für den Versand eines Newsletters verwendet werden. In einem solchen Fall wird über den Newsletter ausschließlich Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen versendet.

 

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Eine Ausnahme besteht dann, wenn eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe besteht. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

 

Zweck der Datenverarbeitung:Die Erhebung und Verarbeitung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Wir nutzen die E-Mail-Adresse für Werbezwecke.

Die Erhebung von IP-Adresse und Zeitpunkt bei Klick auf den Bestätigungslink in der Double-Opt-In-Mail dient dazu unserer gesetzlichen Beweispflicht zur Einholung einer ausdrücklichen Einwilligung nachkommen zu können.

Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

Eine mögliche Speicherung über die Abbestellung des Newsletters hinaus für bis zu drei Jahre dient dem Zweck des Nachweises einer ehemals erteilten Einwilligung und einer möglichen Abwehr von Ansprüchen.

 

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO.

Im Falle des vorherigen Erwerbs von gelichartigen Waren oder Dienstleistungen ist Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmend es Newsletters § 7 Absatz 3 UWG.

Rechtsgrundlage für die Speicherung von IP-Adresse und Zeitpunkt bei Klick auf den Bestätigungslink in der Double-Opt-In-Mail und für eine mögliche weitere Speicherung für bis zu drei Jahre nach Ihrer Abbestellung des Newsletters ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in diesem Falle darin eine ehemals von Ihnen gegebene  Einwilligung nachweisen und daraus abgeleitete Ansprüche abwehren zu können.

 

Dauer der Speicherung:Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre E-Mail-Adresse wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

 

Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen nebst den Daten, die bei Bestätigung der Einwilligung zum Newsletterversand erhoben wurden, bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern, bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

 

Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

 

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit:Das Abonnement des Newsletters kann durch den Nutzer jederzeit kostenlos und formfrei gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

 

4. Einsatz des Versanddienstleisters „MailChimp“

 

Allgemeines:

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

 

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Newsletter-Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

 

MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp einen „Auftragsverarbeitungsvertrag“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben.

 

Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen.

Statistische Erhebung und Analysen
Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Online-Aufruf und Datenmanagement
Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist dieDatenschutzerklärungvon MailChimp nur auf deren Seite abrufbar.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärungvon MailChimp entnehmen.

Wir weisen Sie zusätzlich auf die Widerspruchsmöglichkeiten in die Datenerhebung zu Werbezwecken auf den Webseiten http://www.aboutads.info/choices/ und http://www.youronlinechoices.com/ (für den Europäischen Raum) hin.

 5. Cookie-Richtlinie für www.glowcon.de

Dies ist die Cookie-Richtlinie für www.glowcon.de, erreichbar unter https://www.glowcon.de

Was sind Cookies?

Wie es bei fast allen professionellen Websites üblich ist, verwendet diese Seite Cookies, das sind winzige Dateien, die auf deinem Computer heruntergeladen werden, um deine Erfahrung auf unserer Webseite zu verbessern. Diese Seite beschreibt, welche Informationen sie sammeln, wie wir sie verwenden und warum wir diese Cookies manchmal speichern müssen. Wir werden auch mitteilen, wie du verhindern kannst, dass diese Cookies gespeichert werden, dies kann jedoch bestimmte Elemente der Website-Funktionalität herabstufen.

Weitere allgemeine Informationen zu Cookies findest du im Wikipedia-Artikel zu HTTP-Cookies.

Wie wir Cookies verwenden

Wir verwenden Cookies aus einer Vielzahl von Gründen, die unten aufgeführt sind. Leider gibt es in den meisten Fällen keine Standard-Optionen zum Deaktivieren von Cookies, ohne die Funktionen auf dieser Webseite vollständig zu deaktivieren. Es wird empfohlen, dass du alle Cookies belässt, wenn du nicht sicher bist, ob du sie benötigst oder nicht, falls sie zur Bereitstellung eines von deinen verwendeten Diensten auf unserer Webseite gebraucht werden. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf deinem Computer übertragen und werden gelöscht, wenn ihre Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Cookies, die wir setzen

Anmeldebezogene Cookies Wir verwenden Cookies, wenn du im Ticketshop eingeloggt bist. Dies verhindert, dass du dich jedes Mal neu anmelden musst, wenn du eine neue Seite besuchst. Diese Cookies werden normalerweise entfernt oder gelöscht, wenn du dich abmeldest, um sicherzustellen, dass du nur auf eingeschränkte Funktionen und Bereiche zugreifen kannst, wenn du angemeldet bist.

Mit E-Mail-Newslettern verbundene Cookies Diese Website bietet Newsletter- oder E-Mail-Abonnementdienste an und Cookies können verwendet werden, um sich daran zu erinnern, ob du bereits registriert bist und ob bestimmte Benachrichtigungen angezeigt werden sollen, die nur für abonnierte / nicht abonnierte Benutzer gültig sind.

Bestellungen, die verwandte Cookies verarbeiten Diese Seite bietet E-Commerce- oder Zahlungsmöglichkeiten und einige Cookies sind wichtig, um sicherzustellen, dass deine Bestellung zwischen den Seiten gespeichert wird, damit wir sie ordnungsgemäß verarbeiten können.

Cookies von Drittanbietern In einigen speziellen Fällen verwenden wir auch Cookies von vertrauenswürdigen Dritten. Im folgenden Abschnitt wird beschrieben, welche Cookies von Drittanbietern auf dieser Website möglicherweise auftreten.

Diese Website verwendet Google Analytics, eine der am weitesten verbreiteten und vertrauenswürdigsten Analyselösungen im Web, die uns dabei hilft, zu verstehen, wie du die Website nutzen und wie wir deine Erfahrung verbessern können. Diese Cookies können Dinge wie deine Aufenthaltsdauer auf der Website und die von dir besuchten Seiten erfassen, damit wir weiterhin interessante Inhalte erstellen können. Weitere Informationen zu Google Analytics-Cookies finden Sie auf der offiziellen Google Analytics-Seite.

Drittanbieter-Analysen werden verwendet, um die Nutzung dieser Website zu verfolgen und zu messen, sodass wir weiterhin ansprechende Inhalte produzieren können. Diese Cookies können beispielsweise verfolgen, wie lange du Zeit auf der Website oder den von dir besuchten Seiten verbringst. Dies hilft uns zu verstehen, wie wir die Website für dich verbessern können.

Von Zeit zu Zeit testen wir neue Funktionen und nehmen subtile Änderungen an der Art vor, wie die Seite ausgeliefert wird. Wenn wir noch neue Funktionen testen, können diese Cookies verwendet werden, um sicherzustellen, dass du eine konsistente Erfahrung auf der Website hast, während wir sicherstellen, dass wir herausbekommen, welche Optimierungen unsere Benutzer am meisten schätzen.

Beim Verkauf von Produkten ist es für uns wichtig, Statistiken darüber zu erfassen, wie viele der Besucher unserer Website tatsächlich einen Kauf tätigen. Daher sind dies die Daten, die von diesen Cookies erfasst werden. Dies ist für dich wichtig, da es uns ermöglicht, genaue Prognosen zu treffen, die es uns ermöglichen, unsere Werbe- und Produktkosten zu überwachen, um den bestmöglichen Preis zu gewährleisten.

Mehrere Partner werben in unserem Namen und die Tracking-Cookies von Affiliates ermöglichen es uns einfach zu sehen, ob unsere Kunden über eine unserer Partnerseiten auf die Seite gekommen sind, um sie angemessen zu bezahlen und gegebenenfalls unseren Affiliate-Partnern einen Bonus zu gewähren.

Wir verwenden auch Social-Media-Buttons und / oder Plugins auf dieser Seite, die es dir ermöglicht, dich auf verschiedene Arten mit deinem sozialen Netzwerk zu verbinden. Für diese sind die folgenden Social-Media-Sites einschließlich; Facebook, Instagram, Twitter, YouTube, Pinterest, verantwortlich.

Mehr Informationen

Hoffentlich konnten wir dir unsere Cookies gut erklären. Wie bereits erwähnt, wenn es etwas gibt, wo du unsicher bist ob du es brauchst oder nicht, ist es in der Regel sicherer, Cookies zu lassen, falls die Cookies mit einer der Funktionen auf unserer Seite interagiert. Diese Cookie-Richtlinie wurde mit Hilfe von CookiePolicyGenerator.com erstellt.

Wenn du noch weitere Informationen benötigst, kannst du uns über eine unserer bevorzugten Kontaktmethode per E-Mail kontaktieren: E-Mail: [email protected]

 

6. Online Bewerbungen

Solltest du Interesse haben, Teil des Teams der Shine Conventions GmbH zu werden, kannst du dich über unser Onlinebewerbungsportal bewerben. Dabei erheben wir personenbezogene Daten, die sich aus dem Bewerbungsformular ergeben. Hierbei handelt es ich um Name, Adresse, Geburtsdatum, frühestmöglicher Eintrittszeitpunkt, Kündigungsfrist, Gehaltsvorstellungen, LinkedIn-Profil. Ferner verlangen wir die Übermittlung eines Lebenslaufs. Darüber hinaus kannst du noch ein Anschreiben sowie Arbeitszeugnisse und ggf. weitere Dokumente, die ihre berufliche Qualifikation betreffen, an uns übermitteln.

Daneben kannst du dich auch über dein LinkedIn- oder Xing-Profil bewerben. Für Bewerbungen auf Stellenanzeigen für Jobs in Deutschland hast du darüber hinaus die Möglichkeit das Bewerbungsportal “Personio” zu nutzen. In diesen Fällen übermittelt der Drittanbieter die oben genannten personenbezogenen Daten an uns. LinkedIn, Xing oder Personio ist somit die Datenquelle im Sinne des Art. 14 Abs. 2 lit. f DS-GVO. Die Daten stammen nicht aus öffentlich zugänglichen Quellen.

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten im Rahmen der Onlinebewerbung erfolgt zum Zweck der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, insbesondere zur Prüfung, ob Sie unsere Voraussetzungen erfüllen und wir ein Arbeitsverhältnis mit Ihnen eingehen möchten, sowie ggf. der Erfüllung des Arbeitsvertrages und der Vertragsabwicklung bzw. Rechtsverfolgung. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Für Bewerbungen auf Stellen in den USA beabsichtigen wir, deine Daten an Zweigstellen unseres Unternehmens in den USA zu übertragen. Für Datenverarbeitungen in den USA hat sich die Shine Conventions GmbH dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Wir speichern deine Daten während etwaiger vorvertraglicher Maßnahmen (Bewerbungsverfahren) sowie während der Vertragszeit zuzüglich eines Zeitraums von drei Jahren nach Beendigung eines etwaigen Arbeitsvertrages. Anschließend löschen wir deine Daten, sofern einer Löschung keine der in Ziffer 1.c dieser Erklärung genannten Ausnahmen entgegensteht.

Wenn du uns eine interessante Bewerbung schickst, jedoch gerade keine passende Stelle zur Verfügung steht, würden wir in Einzelfällen auch über die Zeitdauer eines einzelnen Bewerbungsverfahrens hinaus gerne eine Kopie deiner Bewerbungsunterlagen behalten. In diesem Fall holen wir jedoch zuvor deine Einverständnis ein.

 

7. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung geschlossen und die Erweiterung „_anonymizeIp()“ auf dieser Website aktiviert. Das bedeutet, dass deine IP-Adresse von Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten auf der Website von der Shine Conventions GmbH zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen.

Google kann diese Daten auf Grund rechtlicher Verpflichtung oder falls Dritte die Daten im Auftrag von Google verarbeiten an Dritte weitergeben. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern; wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich wirst nutzen können.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für dich als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Für weitere Informationen siehe: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax +353 (1) 436 1001; Nutzungsbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: https://www.google.com/intl/en-GB/policies/privacy/.

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) durch Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterlädst und installierst: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en.

Du kannst die Speicherung der Daten durch Google Analytics auch über den folgenden Link verhindern. Dieser setzt einen Opt-Out-Cookie, der eine Datenerhebung bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert. Bitte beachte, dass du den Opt-Out-Cookie reaktivieren musst, sobald du alle Cookies gelöscht hast. Google Analytics Opt-Out Browsers Add-On. https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

8. Google Maps

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir dir interaktive Karten direkt auf der Website anzeigen. Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass du die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen hast. Zudem werden die unter Ziffer 1.a dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das du eingeloggt bist, oder ob kein Nutzerkonto besteht oder du in ein solches nicht eingeloggt bist. Wenn Sie bei Google eingeloggt bist, werden deine Daten direkt deinem Konto zugeordnet. Wenn du die Zuordnung mit deinem Profil bei Google nicht wünschst, musst du dich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert deine Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über deine Aktivitäten auf unserer Website zu informieren.

Dir steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei du dich zur Ausübung dessen an Google richten musst.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und Datenverarbeitung durch den Plug-In-Anbieter erhälst du in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhältst du auch weitere Informationen zu deinen diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze deiner Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet deine personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

9. Social Media Plug-Ins

Diese Website nutzt Social Media Plug-Ins, durch die bestimmte Social-Media-Plattformen in die Website integriert werden. Dabei können Benutzer durch Klicken auf die entsprechenden Logos des Social-Media-Anbieters und die Buttons “tweet”, “teilen” oder “like” Daten an den Anbieter übermitteln. Derzeit nutzen wir Plug-Ins von Facebook, Twitter, LinkedIn und Xing. Wenn du unsere Seite besuchst, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-Ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-Ins erkennst du über die Markierung auf dem Kasten, über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo.

Nur wenn du auf das markierte Feld klickst und es dadurch aktivierst, erhält der Plug-In-Anbieter die Information, dass du die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen hast, und kann, sofern du zeitgleich in dem entsprechenden Social-Media-Account eingeloggt bist, deine Daten mit den dort gespeicherten Daten verknüpfen. Die Shine Conventions GmbH hat keinen Einfluss auf Umfang, Zweck und Dauer der Datenspeicherung. Social-Media-Anbieter können auch Cookies nutzen. Deshalb empfehlen wir alle Cookies vor Nutzung des Plug-Ins zu löschen.

Im Fall von Facebook und Xing wird nach deren eigenen Angaben in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob du ein Konto bei dem Plug-In-Anbieter besitzt und dort eingeloggt bist oder nicht. Wenn du bei dem Plug-In-Anbieter eingeloggt bist, werden deine bei uns erhobenen Daten direkt deinem beim Plug-In-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Diese Zuordnung kannst du verhindern, indem du dich vor Nutzung des Plug-Ins ausloggst. Der Plug-In-Anbieter speichert die über dich erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung und Marktforschung. Diese Datenverarbeitung erfolgt insbesondere zur Erstellung bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über deine Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Dir steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzungsprofile zu, wobei du dich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-In-Anbieter wenden musst.

Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-Ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Mit den Social Media Plug-Ins auf unserer Website kannst du die Dienste der nachfolgenden Anbieter nutzen, deren Datenschutzerklärungen du auf den entsprechenden Websites findest:

Twitter Inc. (1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA)
https://twitter.com/privacy

Facebook Inc. (1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA
https://www.facebook.com/policy.php

LinkedIn Corporation (2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy/

Xing AG (Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, Germany
https://www.xing.com/privacy; https://t3n.de/store/page/datenschutzTwitter

Pinterest Inc., 651 Brannan Street, San Francisco, CA 94103, USA
https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

Snap Group Limited, Fieldfisher (Germany) LLP, Am Sandtorkai 68, 20457 Hamburg
https://www.snap.com/de-DE/privacy/privacy-center/

Twitter, Facebook und LinkedIn haben sich dem EU-US-Privacy-Shield, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework, unterworfen.

10. Einsatz von Pingdom

Unsere Website verwendet Pingdom, einen Dienst der Firma Pingdom AB, Kopparbergsvägen 8, 72213 Västeras, Sweden. Pingdom verwendet unter anderem Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Im Rahmen der Benutzung können Daten, wie insbesondere die IP-Adresse und Aktivitäten der Nutzer an einen Server der Firma Pingdom AB übermittelt und dort gespeichert werden. Sie können die Erfassung und Weiterleitung personenbezogenen Daten (insbesondere Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie die Ausführung von Java-Script in Ihrem Browser deaktivieren oder ein Tool wie „NoScript“ installieren. Weiterführende Informationen zum Datenschutz bei der Nutzung von Pingdom können Sie unter dem nachfolgenden Link abrufen: https://www.pingdom.com/legal/privacy-policy.

11. Deine Rechte und Kontakt

Du hast das Recht, jederzeit Informationen über die von der Shine Conventions GmbH über dich gespeicherten persönlichen Daten zu verlangen. Dir steht das Recht auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Wir beantworten gerne jegliche Anfrage zu deinen Rechten. Kontaktiere uns (per Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten oder das auf Kontaktformular unserer Website) oder unseren Datenschutzbeauftragten dafür bitte unter folgender Adresse:

Shine Conventions GmbH,
Datenschutzbeauftragte/r

Zehdenicker Straße 21
10119 Berlin
Germany

E-Mail: [email protected]

Ferner hast du das Recht, dich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung deiner Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Die Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit des Landes Berlin, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin.

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO und Diensteanbieter im Sinne des § 5 des Telemediengesetzes (TMG) ist:

Shine Conventions GmbH
Zehdenicker Straße 21
10119 Berlin
Germany

 

Stand: 25.05.2018