ABONNEMENT BEDINGUNGEN

1.     ALLGEMEINES

1.1 Diese allgemeinen Abonnementbedingungen (nachfolgend auch „Bedingungen“) gelten ausschließlich für die Bestellung und den Bezug des E-Papers „GLOW INSIGHTER“ (nachfolgend auch das „Abo“).

1.2 Dieses Angebot richtet sich an Einzelpersonen als Verbraucher (nachfolgend auch der „Besteller“).
Vertragspartner des Bestellers ist Shine Conventions GmbH, Zehdenicker Straße 21, 10119 Berlin, Kontakt: [email protected] (nachfolgend auch „wir“ oder „uns“).

1.3 Abweichende Bedingungen des Bestellers akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

 

2.     VERTRAGSABSCHLUSS

2.1 Der Vertrag erfordert die elektronische Anmeldung auf unsere Landing-Page unter www.glowcon.de/insighter.

2.2 Die für die Anmeldung erforderlichen Zugangs- und Vertragsdaten sind vom Besteller vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben.  Über den Button „Submit“, melden sich Besteller verbindlich für das Abo an. Der Antrag kann nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Besteller durch Setzen eines Häkchens diese Bedingungen und die Datenschutzhinweise akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat.

2.3 Der Vertrag über das Abo wird erst geschlossen, wenn dem Besteller eine schriftliche Bestätigung seiner Bestellung per E-Mail zugeht.

2.4 Vertragsangebote von Minderjährigen oder in ihrer Geschäftsfähigkeit beschränkten Personen bedürfen der Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters.

2.5 Sobald der Vertrag zustande gekommen ist, sind Lieferung, Zurverfügungstellung, Abnahme und Bezahlung für beide Vertragspartner rechtsverbindliche Pflichten.

 

3.     LEISTUNGSANGEBOT

3.1 Die Bereitstellung des E-Papers erfolgt digital per Email an die bereitgestellte Emailadresse des Bestellers. Das Abo wird unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit angeboten; z. B. können notwendige Wartungsarbeiten zu Störungen oder zur vorübergehenden Nichtverfügbarkeit des Abos und dessen Inhalten führen.

3.2 Die aktuellen Preise und Leistungsumfänge des Abos sind unter www.glowcon.de/insighter einzusehen.

3.3 Die Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Der jeweilige Bezugspreis wird bei Vertragsschluss für die gesamte Bezugszeit im Voraus in Rechnung gestellt. Wir sind berechtigt, bei Zahlungsverzug den Vertrag ohne vorherige Ankündigungen bis zur Zahlung zu sperren.

3.4 Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

 

4.     NUTZUNGSRECHTE

Sämtliche Inhalte des Abos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne unsere Zustimmung nur zu privaten oder sonstigen eigenen, nicht-kommerziellen bzw. nicht-gewerblichen Zwecken genutzt werden. Jede darüber hinausgehende Nutzung der Inhalte außerhalb der gesetzlichen Schrankenbestimmungen, insbesondere jede Vervielfältigung, Speicherung, Verbreitung, öffentliche Zugänglichmachung etc. zu kommerziellen und/oder gewerblichen Zwecken, also auch eine Speicherung in Datenbanksystemen oder eine Nutzung innerhalb von Präsentationen im gewerblichen Betrieb, eine Veröffentlichung im Inter- oder Intranet sowie eine Weitergabe von Inhalten oder eine Einräumung von Rechten an Dritte, ist nicht gestattet und bedarf unserer vorherigen ausdrücklichen Zustimmung

 

5.     VERTRAGSDAUER, VERTRAGSVERLÄNGERUNG UND KÜNDIGUNG

5.1 Wir bieten die folgende Abo-Optionen an:

  • Probeabo: 2 Wochen Bezugszeit mit einer Ausgabe;
  • Halbjahresabo: 6 Monate Mindestbezugszeit mit 12 Ausgaben;
  • Jahresabo: 12 Monate Mindestbezugszeit mit 24 Ausgaben.

5.2  Abos beginnen grundsätzlich zur nächsten erreichbaren Ausgabe, sofern bei der Bestellung kein anderer Zeitpunkt angegeben wurde. Die Bezugszeit endet mit Erhalt der letzten vom Abo erfassten Ausgabe. Detaillierte Informationen zum Beginn des Abos und zu der Anzahl der bezogenen Ausgaben werden in der Regel direkt beim jeweiligen Abo-Angebot angezeigt.

5.3  Das Probeabo endet nach der Bezugszeit automatisch, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

5.4 Das Halbjahresabo und das Jahresabo laufen grundsätzlich nach Ablauf der Mindestbezugszeit weiter, wenn sie nicht zuvor fristgerecht gekündigt werden. Hinsichtlich Kündigungsfristen und Laufzeitverlängerung gilt:

  • Halbjahresabo verlängert sich nach Ablauf der Bezugszeit automatisch um jeweils weitere 6 Monate, wenn der Besteller nicht mit einer Frist von 2 Wochen vor Ablauf der Mindestbezugszeit kündigt.
  • Jahresabo verlängert sich nach Ablauf der Mindestbezugszeit um jeweils ein weiteres Jahr, wenn der Besteller nicht mit einer Frist von 6 Wochen vor Ablauf des Bezugszeitraums kündigt.

5.5 Für die Kündigung genügt eine formlose E-Mail an [email protected] Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt für beide Parteien unberührt.

 

6.     WIDERRUFSRECHT

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen einen geschlossenen Abonnement-Vertrag zu widerrufen. Für digitale Angebote gilt die Widerrufsfrist 14 Tage ab dem Vertragsschluss. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

Shine Conventions GmbH, Zehdenicker Straße 21, 10119, Berlin,
Email: [email protected], Tel.: +49(0)30/208484020, Fax: +49 (0)30 208 4840 11

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. einem mit der Post versandten Brief, einem Telefax oder einer E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das nachfolgende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Auf die Rücksendung bereits gelieferter Zeitungen oder Wertersatz verzichten wir. Sollten Sie die Zeitungen dennoch an uns zurücksenden, so tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung. Allerdings müssen Sie Prämien und/oder alle andere Waren zurücksenden, die Sie aus Anlass des Abonnementvertrages erhalten haben. Diese haben Sie unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Für einen etwaigen Wertverlust der Waren müssen Sie nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Wir weisen darauf hin, dass das Widerrufsrecht bei Bestellungen von einzelnen Ausgaben des Newsletters (vgl. Option 1 in Ziffer 5.1) ausgeschlossen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, können Sie das nachfolgend abgebildete Formular nutzen und zurücksenden an:

Shine Conventions GmbH, Zehdenicker Straße 21, 10119, Berlin, Email: [email protected]

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*) / erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

 

7.     DATENSCHUTZ

7.1 Sämtliche vom Besteller mitgeteilte personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Bankverbindung, ggf. Kreditkartennummer, ggf. PayPal) werden wir ausschließlich zur Abwicklung des Abonnements-Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) verarbeiten. Die personenbezogenen Daten des Bestellers, die für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind, werden ausschließlich zur Abwicklung geschlossener Verträge erhoben und verwendet und dürfen zur weiteren Pflege der Kundenbeziehung herangezogen werden, sofern der Besteller hierzu eingewilligt hat oder nicht widerspricht (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 7 Abs. 2 Nr. 2, 3 UWG).

7.2 Der Besteller kann dem jederzeit zu Basistarifen widersprechen. Wenn der Besteller der Verarbeitung seiner Daten für Werbezwecke widersprechen oder eine erteilte Einwilligung widerrufen möchte, genügt eine kurze Nachricht an [email protected]

Weitere Informationen finden sie in unseren Datenschutzhinweisen.

 

8.     SCHLUSSBESTIMMUNGEN

8.1 Wir behalten uns vor diese Bedingungen unter Wahrung einer angemessenen Ankündigungsfrist zu ändern. Der Besteller wird über die geplanten Änderungen per E-Mail informiert. Widerspricht der Besteller nicht binnen 6 Wochen ab Zugang schriftlich oder per E-Mail, so gelten die Änderungen als angenommen. Der Besteller wird hierauf in der Änderungsbenachrichtigung gesondert hingewiesen

8.2 Auf Verträge zwischen uns und dem jeweiligen Besteller ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, „UN-Kaufrecht“).

8.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen den gesetzlichen Regelungen widersprechen und unwirksam sein, so bleiben die Regelungen im Übrigen hiervon unberührt.

8.4 Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten stellt die Europäische Union unter http://ec.europa.eu/consumers/odr eine Online-Plattform („OS-Plattform“) bereit. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet. Wir weisen darauf hin, dass wir uns gegen eine Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen entschieden haben.

(Stand: September 2020)